Australian open

australian open

Australian Open Nach Titel bricht Federer in Tränen aus. Veröffentlicht am | Lesedauer: 4 Minuten. Christian Witt. Von Christian Witt. Jan. Fast drei Stunden lang duellieren sich Simona Halep und Caroline Wozniacki auf allerhöchstem Niveau im Finale der Australian Open. Roger Federers Sieg bei den Australian Open: Wer soll diesen Mann stoppen? SPIEGEL ONLINE - Ungeschlagen im laufenden Jahr, Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Halep schreit ihre Wut hinaus! Maria Http://www.psychforums.com/gambling-addiction/topic33636.html war der schillernde Superstar des Frauentennis. AP Simona Halep r. Marion Bartoli trat nach ihrem Wimbledonsieg im Jahr völlig überraschend zurück. Beitrag per E-Mail versenden Australian Open:

Australian open -

Und stellte noch einen besonderen Rekord auf: Und mit einem starken Aufschlag macht sie die Sache klar! Egal, wer die Australian Open gewinnen wird, er bleibt die Nummer eins der Weltrangliste. Dann bei zweiten Aufschlag richtig antizipiert von Wozniacki, Return genau in die Ecke. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Ein Blick auf das Endspiel in Melbourne: Vor sechs Jahren war sie zuletzt die Nummer eins der Weltrangliste — eine längere Zeitspanne bis zur Rückkehr auf den Spitzenplatz hat es im Damen-Tennis noch nie gegeben. australian open Das Duell war absolut offen und entwickelte sich zur Freude der begeisterten Fans im Stadion zu einem veritablen Krimi. Nach Sydney mal , Adelaide mal , Brisbane achtmal , Perth dreimal und zwei Austragungen in Neuseeland und folgte der endgültige Umzug nach Melbourne. Abonnieren Sie unsere FAZ. Den Regeln nach gibt es vor dem dritten Satz jetzt eine knapp zehnminütige Pause wegen der anhaltenden Hitze. Beide am Limit, Halep mit einer Vorhand ins Netz. Im sechsten Spiel knackte er dann den Aufschlag von Cilic mit der zweiten Breakchance, zog auf 4: Dabei begann er mit dem Sport nur, weil seine Augen so schlecht sind. Tennisspieler aus Österreich konnten noch kein Finale im Einzel für sich entscheiden. Ein Ass hinterher, Abonnieren Sie unsere FAZ. Den dritten Satzball holt sich Halep! Halep und Wozniacki kommen wieder aufs Feld. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier gefeiert. Best Ager - Für Senioren und Angehörige. Triumph in Wimbledon, Gold bei Olympia: In den folgenden Jahren wechselten die Austragungsorte der Meisterschaften zwischen Australien und Neuseeland. Und stellte noch einen besonderen Rekord auf: Schade das es Angelique Kerber nicht gepackt hat Den Regeln nach gibt es vor dem dritten Satz jetzt eine knapp zehnminütige Pause wegen der anhaltenden Hitze. Im sechsten Spiel knackte er dann den Aufschlag von Cilic mit der zweiten Breakchance, zog auf 4: Slice-Aufschlag auf die Vorhand, weit hinaus, Wozniacki streckt sich vergebens. Ein anderer Deutscher steht im Achtelfinale. So wogte die Partie im zweiten Satz hin und her, ohne dass sich Cilic aber entscheidend absetzen konnte. Wozniacki rennt nach vorne und verzieht den Ball. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. Beim Stand von 3:

0 thoughts on “Australian open”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *